Parolenspiegel

Hier findest Du die beschlossenen Parolen der Jungfreisinnigen Schwyz zu kommenden Abstimmungen.

Bundesgesetz über die Steuerreform und die AHV-Finanzierung (STAF)

NEIN

Bundesbeschluss über die Übernahme der EU-Richtlinie 2017/853 zur Änderung der EU-Waffenrichtlinie (Weiterentwicklung des Schengen-Besitzstands)

NEIN

Transparenzgesetz (TPG) vom 6. Februar 2019 / Kantonale Vorlage

NEIN

Medienmitteilungen zu unseren Parolen

Kühler Kopf bei überhitzter Klimadebatte

Beitrag FORUM im Bote der Urschweiz, 20. Mai 2019 Kühler Kopf bei überhitzter Klimadebatte Die Medien werden heutzutage von Klimaradikalen regelrecht strapaziert. Dieser Beitrag soll ein kleines Gegengewicht repräsentieren. Personen, die eine unpopuläre Auffassung [...]

Nomination Nationalsratskandidaten

MEDIENMITTEILUNG, 22. April 2019 Nomination Nationalratskandidaten Vergangene Woche nominierten die Jungfreisinnigen Schwyz ihre Kandidaten, die sich zur Nationalratswahl stellen. Einstimmig wurden die folgenden Kandidaten ins Rennen um die Plätze in Bern geschickt: Ramon Eberdorfer [...]

Die Jungfreisinnige Schwyz setzen Signale

MEDIENMITTEILUNG, 30. März 2019 Die Jungfreisinnige Schwyz setzen Signale An der Generalversammlung der Jungfreisinnigen Schwyz des vergangenen freitags im Hotel Panorama in Feusisberg wurde ein neuer Vorstand eingesetzt. Der abgetretene Präsident Ramon Eberdorfer und [...]

Ja zur Selbstbestimmungsinitiative

MEDIENMITTEILUNG, 30. Oktober 2018 Die liberalste Partei im Kanton hielt am 30. Oktober ihre Mitgliederversammlung in Pfäffikon ab. Die Jungfreisinnigen debattierten über die nationale Abstimmungsthemen vom 25. November. Mit einem sehr kleinem Diskussionsbedarf wurde [...]

Wir brauchen keine Abschottung von China

Seit Donald Trump, amerikanscher Präsident und oberster Märchenerzähler der USA, China als handelspolitischen Feind Nummer eins ausgemacht hat und das Reich der Mitte in einer an Lächerlichkeit nicht zu überbietenden Art und Weise mit [...]

Nein zu einem Kauf auf Vorrat

Am 10. Juni wird die Schwyzer Bevölkerung über den Kauf der Liegenschaft Biberhof befinden. Diese Immobile soll für rund 5.35 Mio. Franken gekauft werden. Gewisse SVP-Exponenten ergriffen das Referendum. Auch wenn die Meinungen weit [...]