Freiheit, Energiestrategie und ein neuer Vorstand

Am 03.03.2017 fand in Brunnen die ordentliche Generalversammlung der Jungfreisinnigen Kanton Schwyz (JFSZ) statt. Zu Beginn hielt Olivier Kessler, Vizedirektor des Liberalen Instituts, ein Referat zum Thema „Freiheit“ und es wurde über das Referendum über die Energiestrategie abgestimmt. Abschliessend wurde der neue Vorstand gewählt. Stefan Imhof trat als Präsident zurück und Julia Cotti stellte ihr Amt als Vizepräsidentin ebenfalls zur Verfügung. Neu an der Spitze der Partei sind Ramon Eberdorfer, Präsident, sowie Flavio Wirz und Lukas Lienert als Vizepräsidenten.

Am Freitagabend luden die Jungfreisinnigen Schwyz zur Generalversammlung im Hotel Waldstätterhof in Brunnen ein. Der Abend wurde mit einem Referat zum Thema „Freiheit“ durch Olivier Kessler vom Liberalen Institut gestartet.

Danach ging es um das Referendum über die Energiestrategie 2050 des Bundes. Nach kurzer Diskussion beschlossen die Mitglieder der Jungfreisinnigen Schwyz dieses zu unterstützen. An der Energiestrategie wird vor allem bemängelt, dass es ein planwirtschaftlicher Ansatz ist und ein Technologieverbot beinhaltet.

Zum Schluss kamen noch die statutarischen Geschäfte, welche dieses Jahr etwas mehr zu reden gaben. Nach 2 Jahren an der Spitze, trat Stefan Imhof von seinem Amt als Präsident zurück. Ebenfalls trat die Vizepräsidentin Julia Cotti von ihrem Amt zurück um sich voll auf das Amt der Generalsekretärin bei der FDP Schwyz zu fokussieren. Auch die Vorstandsmitglieder Adrian Imhof, Daniel Höfliger, Tamara Bisang und Michael Frauchiger haben sich entschieden das Gremium zu verlassen.

Als neuer Präsident wurde Ramon Eberdorfer gewählt. Flavio Wirz und Lukas Lienert wurden beide als neue Vizepräsidenten gewählt. Des Weiteren wurden die bestehenden Vorstandsmitglieder Dario Vötsch, Stefan Imhof und Sylvester Homberger wiedergewählt. Neu hinzu kommt Jannik Belser.

Der Abend wurde schliesslich durch einen grosszügigen Apéro und interessante Diskussionen abgerundet.

2017-04-24T21:27:09+00:00 4. März 2017|